Personal / Recht

Unterstützung bei Tarifverhandlungen mit einer Gewerkschaft

Der Kunde

Der Auftraggeber ist eine sehr erfolgreiche, international tätige Unternehmensgruppe. Das Leistungsspektrum umfasst die Entwicklung und Realisierung von integrierten, ganzheitlichen Systemlösungen in den Bereichen Logistics, Engineering sowie Technics & Quality.

Die Aufgabenstellung

Aufgabe war es, den Auftraggeber bei den Tarifverhandlungen unterstützend zu begleiten. Die Gewerkschaft forderte für die Mitarbeiter des Auftraggebers deutliche Lohnerhöhungen. Zuvor traten die Mitarbeiter bereits in den Streik.

Die eingesetzten Methoden

In einem ersten Schritt wurden zur Vorbereitung auf die Verhandlungen gemeinsam mit dem Auftraggeber mehrere Wirtschaftlichkeits-Szenarien durchgespielt. Dabei wurden unterschiedliche Parameter wie Erhöhung von Zuschlägen, Änderung Schichten, Lohnerhöhung berücksichtigt und die Auswirkungen berechnet.

Hierzu entwickelte die CPEM eine Entscheidungs-Vorlage, in der alle Variablen mit Nebenkosten aufgezeigt wurden und mögliche Veränderungen sichtbar waren. Im Ergebnis wurden die möglichen Maximalleistungen des Auftraggebers dargestellt. Auf Wunsch des Auftraggebers nahm die CPEM aktiv an den Verhandlungen teil.

Das Ergebnis für den Auftraggeber

Der Auftraggeber konnte seine Maximalleistungen unterschreiten. Auftraggeber und Gewerkschaft trafen sich auf Augenhöhe, die Voraussetzung für zielgerichtete Verhandlungen. Weitere Streiks blieben aus.