Unternehmenssteuerung / Management

Einführung eines SAP-basierten Planungstools im Sinne einer Portallösung im Anlagenbau

Der Kunde

Der Auftraggeber ist ein weltweit tätiger Anlagenbauer aus dem DAX 30, der vor der Umstellung von HGB auf internationale Bilanzrichtlinien stand, um die weitere Finanzierung des Wachstums abzusichern bzw. den Aktienkurs durch Erweiterung des Aktionärskreis weiter zu erhöhen.

Die Aufgabenstellung

Aufgabe war die Einführung eines integrierten, Intranet-basierten Geschäftsplanungs- und Controlling-Tools. Hierbei sollte die zentrale Verantwortung von Koordination und Kommunikation der einzelnen Projektteams sowie die Konzeption und Erweiterung des zentralen Projektplanungsmoduls von HGB auf eine internationale Bilanzrichtlinie übernommen werden.

Die eingesetzten Methoden

Weltweites von allen Projektleitern akzeptiertes Planungstool, welches standardisiert technischen und kaufmännischen Fertigstellungsgrad aller Projekte abfragt und bei Abweichungen Chancen, Risiken sowie Maßnahmen dokumentiert und für das mittlere Management transparent macht.

Das Ergebnis für den Auftraggeber

Weltweites  von  allen  Projektleitern  akzeptiertes  Planungstool,  welches standardisiert  technischen  und  kaufmännischen  Fertigstellungsgrad  aller Projekte  abfragt und  bei  Abweichungen  Chancen,  Risiken  sowie  Maßnahmen dokumentiert und für das mittlere Management transparent macht.