Organisation / Prozesse

Analyse und Optimierung der internen Prozess-Strukturen

Der Kunde

Der Auftraggeber ist eines der bundesweit führenden Unternehmen für individuelle Software- und Servicelösungen im Bildungsbereich. Die selbst entwickelten Softwarelösungen unterstützen bei der Abbildung von Unternehmensprozessen sowie bei der Verbesserung und Diversifikation von Kommunikationsprozessen.

Die Aufgabenstellung

Aufgabe des Projektes war die grundsätzliche Erkennung und Definition von Geschäftsprozessen des Auftraggebers sowie die Darstellung der Organisationsstruktur mit Zuordnung von Zuständigkeiten.

Die eingesetzten Methoden

Die CPEM ermittelte und dokumentierte zunächst den Ist-Zustand der vorhandenen Arbeitsplätze. Dazu wurde eine Beschreibung des Arbeitsplatzes mit der dazugehörigen Infrastruktur angefertigt und mithilfe von Tätigkeitsnachweisen die anfallenden Arbeiten aufgenommen.

Anschließend wurden die Arbeitsplätze mit den dazugehörigen Tätigkeiten auf Schwachstellen analysiert und Verbesserungsvorschläge über Darstellungen der Arbeitsabläufe aufgezeigt.

Diese Soll-Vorschläge mit entsprechenden Zielfestsetzungen wurden unter Berücksichtigung der Unternehmensziele dokumentiert und mittels einer gemeinsamen Softwareumgebung implementiert.

In einem Ergebnisbericht wurden alle wesentlichen Aspekte von der Ist-Aufnahme über die Analyse bis zur Implementierung für den Auftraggeber festgehalten.

Das Ergebnis für den Auftraggeber

Jedem Mitarbeiter ist es nun möglich, die ihn betreffenden Arbeitsabläufe in eine Organisationsstruktur einzupflegen und entsprechend den Zielvorgaben unternehmensfördernd zu handeln.